Skip to main content

Hummelkasten kaufen – dein Insekten Ratgeber

Ende Februar begeben sich die ersten BienenhausHummelköniginnen einiger Arten auf Nestsuche. Um den gefÀhrdeten Hummeln einen Nistplatz gewÀhrleisten zu können, ist das Aufstellen eines Hummelkasten von entscheidender Bedeutung.

Durch den Menschen verursachten UmweltverĂ€nderungen gibt es oft nicht mehr genĂŒgend NistplĂ€tze, du kannst also mit einem Hummelkasten, spielend leicht helfen, um das ökologische Gleichgewicht zu erhalten und wiederherzustellen.



Wissenswertes ĂŒber die Hummel(arten)

Die Hummeln zĂ€hlen zu den grĂ¶ĂŸten, nĂŒtzlichsten und schönsten Insekten in unserem Breitengrad. Weltweit sind etwa 250 Hummelarten bekannt, wovon ca. 36 in Deutschland anzutreffen sind. Viele Hummelarten sind stark gefĂ€hrdet und einige Arten sind bereits aus weiten Teilen Deutschlands verschwunden.

Die Hummelarten unterscheiden sich in vielen Merkmalen. Zum einen von der FÀrbung und dem Muster, zum anderen bevorzugen die verschiedenen Hummelarten ganz unterschiedliche LebensrÀume.

 

 Das reicht vom Wald/ Waldrand hin zu Park Ă€hnlichen oder offenem GelĂ€nde. Einige Arten nisten unterirdisch andere lieber ĂŒber der Erde, einige entwickeln Staaten von 50 Hummeln, andere wiederum bis zu 600 Insassen. Bei einigen erscheint die Königin relativ frĂŒh im Jahr bei andere spĂ€t und die unterschiedlichen RĂŒssellĂ€ngen lassen unterschiedliche BlĂŒtengattungen die Bevorzugte Wahl sein.

Gemeinsam haben alle Arten, dass jeder Hummelstaat im FrĂŒhjahr von einer einzelnen ĂŒberwinterten, im Vorjahr geborenen und begatteten Königin gegrĂŒndet wird.

Im Gegensatz zu den Honigbienen sterben alle Hummeln des Hummelstaates im Herbst/Winter ab. Nur die Hummelköniginnen fliegen im Herbst aus, um nach der Überwinterung einen neuen Hummelstaat aufzubauen.


Warum Hummeln gefÀhrdet sind?

Wie so oft gibt es dafĂŒr nur einen (Haupt)Grund und der heißt „Mensch“!Hummelkasten kaufen

In diesem Fall haben sich die Umweltbedingungen fĂŒr die Hummeln so stark verschlechtert, dass sie mittlerweile bundesweit zu den besonders geschĂŒtzten Arten gehören. Genaue GrĂŒnde dafĂŒr sind  Pflanzenschutzmittel, Straßenbau, Straßenverkehr, das stĂ€ndige abmĂ€hen von den wichtigen Trachtpflanzen, wie Taubnesseln, KleebestĂ€nde und Wicken…. Dies hat die Vernichtung von Nistgelegenheiten, Trachtmöglichkeiten, das Ausfallen von Königinnen und Arbeiterinnen wĂ€hrend des Trachtfluges als Konsequenz.


Ökologischer und Biologischer Nutzen von Hummeln

Dabei haben Hummeln ein besonders hohen Wirtschaftlichen und ökologischen (stellen)Wert. Hummeln leisten einen enormen Beitrag bei der BestÀubung von Pflanzen in der Landwirtschaft, sowie in Obst- und Gartenbaubetrieben.

Hummelhaus kaufenDiese ĂŒbertreffen, in manchen Gebieten, sogar die der Honigbienen. Dies liegt am langen RĂŒssel mancher Arten, wodurch sie bestimmte Pflanzen bestĂ€uben können, an denen Bienen scheitern. Zu diesen Pflanzen zĂ€hlen unter anderem Rotklee, Ackerbohnen, Wicken und Erbsen sowie fĂŒr die BestĂ€ubung aller BlĂŒten. Die, im Vergleich zu den Honigbienen, kleineren Kolonien machen die Hummeln durch eine höhere BestĂ€ubungsrate in der gleichen Zeiteinheit und durch, oftmals lĂ€ngerem fliegen, auch bei ungĂŒnstigeren Wetterbedingungen, wieder wett.


Was bei der Aufstellung des Hummelkastens beachtet werden sollte!

Im Gegensatz zu Insektenhotels empfehlt sich nicht den Hummelkasten auf die Terrasse oder dem Balkon zu stellen. Dein Garten ist hierfĂŒr ideale Standort. NatĂŒrlich sind auch der Wald, oder dein Strebergarten hierfĂŒr gut geeignet. Keine Sorge, wenn du nicht alle Punkte 100%ig einhalten kannst, mit etwas GlĂŒck siedelt sich trotzdem schnell eine Hummelart an.

  • Du solltest den Hummelkasten an einer geschĂŒtzten Ecke platzieren, um den Hummeln nicht unnötigen Stress auszusetzen. Um ihn aber trotzdem noch kontrollieren zu können sollte er gut zugĂ€nglich sein.
  • Außerdem sollte das Hummelhaus nicht zu viel Sonne ausgesetzt sein. Das gute Mittelmaß ist entscheiden. Am besten eignet sich ein Platz, an dem der Hummelkasten von den ersten morgendlichen Sonnenstrahlen erwĂ€rmt und im weiteren Tagesverlauf in den Schatten wandert.
  • Um die Hummeln vor zu viel Regen und Wind zu schĂŒtzen, solltest du darauf achten, dass der Eingang nicht der Hauptwetterseite zugewandt ist. Am besten in sĂŒdlicher Richtung aufstellen.

Da die Hummelköniginnen im FrĂŒhjahr nach Höhlen, GĂ€ngen und Mauselöchern suchen, ist es ratsam den Hummelkasten auf den Boden zu stellen, um das natĂŒrliche Nest der Hummel möglichst nahe zu kommen.



Was du fĂŒr die Ansiedlung mit der Hummelkönigin wissen solltest!

Es gibt die Aktive- und Passive Ansiedlung der Königin in den Hummelkasten.

  • Bei der Aktiven Ansiedlung wird die Hummelkönigin eingekauft oder mit der Hand „eingefangen“. Beim einfangen schaust du dich im FrĂŒhjahr nach blĂŒhenden WeidenkĂ€tzchen, Taubnesseln, Rotklee, Ackerbohnen und Wicken um. Diese Pflanzen gefunden sind auch die Hummelkoeniginnen nicht mehr weit. Nun versuchst du mit den HĂ€ndenÂ ĂŒber die sich am Boden befindende Hummel eine Halbkugel zu formen, nachdem die Hummel von alleine in deine HĂ€nde gekrabbelt ist, schließt du die Sie nur noch, womit  der erste Teil geschafft ist. Danach gehst du möglichst ruhig zu deinem Hummelhaus und lĂ€sst die Hummelkönigin durch eine Röhre, die am Eingang des Hummelnistkastens endet, hineinlaufen. Wenn die Hummel nun in der richtigen Stimmung war, nimmt sie das neue Zuhause dankend an. Wichtig zu beachten ist, dass die Ansiedlung bis zu 10 Tage dauern kann. In diesem Zeitraum solltest du  den Hummelkasten komplett in Ruhe lassen.
  • Bei der Passiven Ansiedlung setzt du darauf, das die suchenden Hummelkönigen dein Hummelkasten von ganz alleine annimmt. Um die Chance auf eine erfolgreiche Einnistung zu erhöhen, kannst du Trachtpflanzen, zum anlocken der Königinnen, in deinen Garten pflanzen. Wenn du dann noch den Eingang des Hummelkastens mit Moos deckorierst, kann fast keine Hummelkönigin mehr widerstehen.

Da sich die neuen Hummelköniginnen, des von dir hervorgebrachten Staates, den Standort des Hummelkasten merken, ist die Besiedlung nach dem ersten erfolgreichen Hummeljahr so gut wie gewÀhrleistet. Du darfst nur nicht mehr den Standort deines Hummelhauses Àndern.


Die Vorbereitung auf das nÀchste Jahr!

Nachdem die Hummelsaison vorbei ist kann der Hummelkasten gesĂ€ubert und mit heissen Wasser ausgespĂŒhlt werden und nach Wunsch, im Garten, oder Haus gelagert werden. Im NĂ€chsten Jahr sollte das Hummelhaus möglichst frĂŒh, spĂ€testens Mitte Februar, startklar gemacht werden, da ende Februar schon die ersten Hummelarten auf die Suche nach Nestern gehen (fliegen) werden. Hierbei wird der Boden wieder mit einem Karton, Kleintierstreu und Polsterwolle oder Kapok ausgestattet.


Hummelkasten kaufen – Worauf solltest du achten?

Insektenhotel kaufen

Wenn du dir beim Wildbienenhotel nicht nur ein SchmuckstĂŒck zulegen, sondern auch wirklich die Natur unterstĂŒtzen willst, solltest du beim kauf auf einige Merkmale acht geben.

  1. Wichtig ist, dass das Innere des Hummelkastens vor Licht, Regen, Wind und KĂ€lte geschĂŒtzt ist. Damit diese Punkte gewĂ€hrleistet werden, solltest du beim Kauf darauf achten, dass, das Hummelhaus komplett dicht ist, also keine Risse oder Spalten nach der Herstellung vorhanden sind.
  2. Die GrĂ¶ĂŸe ist ebenfalls entscheiden. Hier ist es wichtig, dass das Hummelhaus keine kleinere GrundflĂ€che als 400cmÂČ hat. Das entspricht z.B. 20×20 cm, wobei die Form keine Rolle spielt. Die Höhe des Innenraums sollte nicht niedriger, als 18cm sein.
  3. Eine Hummelklappe schĂŒtzt die Hummeln zwar nicht zu 100%, vor Eindringlingen, hĂ€lt aber dennoch die meisten fern.

Insektenhotel kaufen – Warum im Internet?

Wenn du mit wenigen Klicks,

  • zahlreiche Modelle in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen, Formen und Materialzusammenstellungen mit direktem Preisvergleich willst,

  • schnell und vertrauenswĂŒrdig mit einem 14-tĂ€gigem Wiederkaufsrecht bestellen möchtest

  • sowie das Insektenhotel innerhalb weniger Tage direkt vor deine HaustĂŒr geliefert haben möchtest,

dann ist der Kauf ĂŒber das Internet genau das Richtige fĂŒr dich.

Fazit

  • BienenhotelHummelkasten helfen unserem Ökosystem, indem nĂŒtzliche Insekten  einen Lebensraum, Überwinterung- und FortpflanzungsstĂ€tte zurĂŒck bekommen, den sie durch den Industriellen Wachstum der Menschen verloren haben.
  • Hummeln bestĂ€uben sehr effektiv Pflanzen. Dein Obstbaum wird es dir Danken
  • Ein Hummelkasten ist fĂŒr groß und klein faszinierend zu beobachten.
  • Im Internet findest du eine große Auswahl und bekommst garantiert das passende Modell fĂŒr deine BedĂŒrfnisse. Außerdem ist der Hummelkasten auch eine Prima Geschenkidee.Hummelhaus kaufen